Alte Logindaten von 2013-2016 sind nicht mehr gültig - es gelten nur neue aus dem Ticketvorverkauf für 2017

Tickets kaufen Ticket Informationen Ticketkonto Login

Mit einer Eintrittskarte für das Garbicz Festival 2017 hast du Zutritt zum Gelände ab 12 Uhr am Donnerstag, den 4. August 2016.

In allen Eintrittkarten enthalten ist Camping auf dem Festival-Gelände mit Zelten, der Bus-Transfer von Berlin nach Garbicz und zurück, sowie Wertmarken für Essen und Getränke.

Alles was ihr wissen müsst

Generell Gilt: Das Festival lebt vor allem auch von der Wahrnehmung unserer gemeinsamen Verantwortung für Mensch und Natur. Wir finden, dass gemeinsam feiern nicht nur bedeutet, Spaß miteinander zu haben, sondern auch – wenn es nötig ist – für den Anderen da zu sein.

Das heißt ganz konkret, aufeinander aufzupassen und Rücksicht zu üben, oder auch gegebenenfalls Hilfe anzubieten. Respektiere die Bedürfnisse und Grenzen anderer Menschen! Nimm besonders auf Kinder Rücksicht!

Mehr Infos zu gekauften Tickets
Mehr Infos zum Volunteer Programm


Bushuttle / Bassliner

Der persönliche Gutscheincode ist ab Mitte Mai 2017 im Ticketkonto hinterlegt; damit könnt Ihr Eure Fahrten von Berlin nach Garbicz und wieder zurück über das Buchungssystem von Bassliner buchen.

Einlass zum Festivalgelände

Das Festivalgelände ist ab Donnerstag, dem 3. August um 12 Uhr geöffnet. Am Dienstag nach dem Festivalwochenende sollte dann der letzte bis 18 Uhr das Gelände wieder verlassen haben.

Offizieller Programmstart ist am Freitagnachmittag, das Ende dann am Sonntag um 22 Uhr.

Tickets für das Festival können auschließlich im VVK erworben werden. Es gibt keinen Verkauf von Tickets am Einlass - weder Donnerstag, Freitag, Samstag noch am Sonntag. Wer ohne Ticket anreist, wird wieder nach Hause geschickt!

Camping auf dem Festivalgelände

Camping ist mit Zelten kostenfrei möglich. Autos dürfen nicht mit auf den Campingplatz – Für Camping Mobile & Wohnbusse könnt ihr im VVK Campingbus-Tickets erwerben. Die Campingmobil Tickets sind nicht gültig für die Zufahrt zum Festivalgelände mit einem PKW!

Bitte baut euer Camp innerhalb der dafür ausgewiesenen Flächen auf, um Rettungswege frei zu halten und den Brandschutz zu gewährleisten.

Wohnmobile & Wohnbusse

Ausschliesslich für Camping Mobile & Wohnbusse gibt es eine limitierte Anzahl an Campingbus-Tickets zu erwerben – für 100 € für den bereich innerhalb des Festivalgeländes, und 50 € für den Bereich direkt vor dem Einlasstoren
Damit könnt ihr mit einem entsprechenden Fahrzeug oder Wohnwagen auf das Festivalgelände fahren und auf den dafür vorgesehenen Flächen campen. Die Campingmobil Tickets sind nicht gültig für die Zufahrt zum Festivalgelände mit einem PKW!

Motorisierter Individualverkehr / Anreise mit eigenem PKW

Aus Respekt vor der Natur möchten wir gerne so wenig Autos wie möglich auf das Festivalgelände lassen.
Es gibt im nahegelegenen Ort die Möglichkeit, private Fahrzeuge gegen eine Gebühr auf einem bewachten Parkplatz abzustellen.

Trinkwasser & Duschen

Wasserkanister und Wasserflaschen können an den Wasserzapfstellen jederzeit kostenlos mit Trinkwasser gefüllt werden. Duschen gibt es natürlich auch. Kalt.

Feuer & Grillen

Grillen & offenes Feuer sind wegen eines erhöhten Waldbrand-Risikos nicht erlaubt.
Es gibt am See eine Feuerstelle, die vom Veranstalter betreut wird, sowie ein Grillplatz nahe des Campingplatzes.

Versorgung

Auf dem Festival gibt es verschiedene Stände sowie das Restaurant und den Foodfloor, wo ihr gegen Festivalwährung eine Auswahl an ausgewogenem & leckeren Essen erwerben könnt.

Ausserdem gibt es im nahegelegen Dorf auch kleine Einkaufläden – wenn ihr hier einkaufen wollt, solltet ihr ein paar polnische Zlotys dabei haben.

Einen Geldautomaten gibt es in unmittelbarer Nähe des Festivals nicht – die nächsten ist in den nahegelegenen Städtchen Boczów und Torzym zu finden.

Gewitter und Unwetter

Bei Unwetter mit Veranstaltungsabbruch verlasst bitte unverzüglich die Bühnen und geht in Eure Zelte und Camps. Bäume und Anhöhen bieten keinen Schutz. Wir informieren Euch sobald das Unwetter vorbei ist. Raus aus dem See!

Gesundheit / Medizinische Versorgung

Verantwortung heißt auch, selber dafür zu sorgen, dass ihr die wichtigsten Zutaten für eine ordentliche Wundversorgung dabei habt (Pflaster, Desinfektion, Salbe).

Denkt an Eure Medikamente, wenn Ihr regelmäßig welche nehmen müsst.
Vergesst den Sonnenschutz nicht (Sonnencreme, Sonnenhut).

Zecken gibt es auch in Polen! Eine Pinzette oder Zeckenzange ist daher sinnvoll. Sanitäter gibt es natürlich auch vor Ort.

Haftung

Die Teilnahme am Festival erfolgt grundsätzlich in eigener Verantwortung. Wir übernehmen keine Haftung für körperliche und sachliche Schäden während der Veranstaltung und auch nicht im Rahmen der An- und Abreise.

Kinder

Der Eintritt für Kinder bis einschließlich 13 Jahren ist kostenfrei.

Schwimmen und Baden

Ist generell untersagt.
Falls doch jemand ins Wasser fällt, bestenfalls bei Tageslicht und nüchtern.

Der See ist keine Badewanne – verzichtet bitte auf Duschbäder, Seifen und Sonnencreme bevor Ihr in den See geht, besonders wegen letzterem wäre eine kurze Dusche vor dem Badespass von Vorteil.

Hunde (und andre Haustiere)

Bitte lasst Eure Hunde (und andere Haustiere) zu Hause!

Eigene Soundsysteme

Soundsysteme auf den Camping- und Parkflächen möchten wir nicht. Lasst sowas bitte gleich zu Hause – eure Zeltnachbarn werden es euch danken.

Müll

Auf dem Gelände gibt es ausreichend Mülltonnen – bitte nutzt diese auch. Schmeisst euren Dreck nicht in die Gegend – sammelt auch eure Kippen in Taschenaschenbechern! Hinterlasst keine Spuren!

Bitte denkt auch daran, bei benötigten Hygieneprodukten möglichst abbaubare zu verwenden.

Wir wollen keinen Müllpfand erheben, weil wir der Meinung sind das dieses System im Sinne der gemeinsame Verantwortung für Mensch und Natur mehr schadet als nutzt.

Glas

Glasflaschen sind auf dem Festivalgelände nicht gerne gesehen. Wenn du welche mitbringst, behalte diese bitte am Camp und trage sie nicht über das Gelände!

Für alle Getränke stehen euch die formschönen Krüge & Becher zur Verfügung.

Wir möchten gerne ein Festivalgelände und Dancefloors, auf denen jeder unbesorgt barfuss laufen & tanzen kann!

No Konfetti

Konfetti mag zwar für den Moment schön bunt sein. Allerdings ist es ziemlich unangenehm die kleinen bunten Fitzelchen hinterher einzeln aus der Landschaft zu klauben. Deshalb: bitte nicht mitbringen!

Wald

Der Wald um das Festivalgelände herum ist teilweise recht tief und dunkel – verlauf Dich nicht!